5 Tipps für mehr Humor im Business – „Wechseln Sie mal die Perspektive!“

Astrid Korth
Astrid Korth

Interview mit Astrid Korth, Trainerin für Stimm-, Präsenz und Humortraining www.astrid-korth.de

Was heißt eigentlich Humor im Business?

Humor im Business heißt  für mich, dass man Lachen und Leichtigkeit auch in den Arbeitsalltag  integriert und ihn nicht nur in der Freizeit rausholt. Denn Leichtigkeit und Lachen sorgt einfach für hohe Energie – genau das, was man braucht, um mit Ernsthaftigkeit  an einem Thema zu bleiben und gleichzeitig es gewinnbringend voran zu bringen.

Wie sind Sie darauf gekommen?

Ich habe mir vor einiger Zeit die Frage gestellt, was mir am leichtesten fällt, mir die höchste Energie gibt und mich am meisten ausmacht- das war das Lachen, der Humor, die Freude. Und oft habe ich als Feedback gehört, dass ich Menschen damit sehr inspiriert und begeistert habe. Menschen verbinden Lachen und Humor mit mir, sofort. Daraufhin habe ich mich entschlossen, meiner größten Gabe nachzugehen und habe u.a. gezielte Trainings für Humor entwickelt.

 

Was begeistert Sie am allermeisten an Ihrem Business?

Am meisten begeistert mich daran, dass Leichtigkeit und Lachen ansteckend sind und jeder Mensch dies in sich trägt – man muss es meist nur herauskitzeln. Und Menschen dazu ermutigen, sich so zu zeigen, wie sie sind, nicht mehr und nicht weniger. Humor zu haben bedeutet, sich nicht so ernst zu nehmen und auch Fehler zuzugeben, denn niemand ist perfekt. So zeigt man wahre Größe und wird gelassener. Außerdem begeistert es mich, Ja zu sagen zu Ideen und Vorschläge anderer. Das ermöglicht völlig andere Ergebnisse, auf die man alleine nie gekommen wäre. Auch das ist Humor! Man geht auf das Angebot des anderen ein.

 

Vor welcher Situation steht ein Unternehmen, wenn Sie beauftragt werden?

Einige Unternehmen stehen vor der Situation, dass sie ihr Arbeitsklima und den Kontakt untereinander verbessern wollen, d.h. die Kommunikation untereinander auf eine andere Ebene heben wollen. Andere sehen Humortraining als kreativen Moment, um den Mitarbeitern eine Art geistige Entspannung zu ermöglichen, damit Neues im Arbeitsprozess entstehen kann. Interessiert sind auch Unternehmen, die Humor als persönliche Ressource sehen, die sie ihren Mitarbeitern im Bereich Kundenservice und Verkauf anbieten wollen, damit diese weitere Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit schwierigen Situationen  erlernen.

 

Die Unternehmen profitieren nach der Zusammenarbeit von:

  •  motivierten Mitarbeitern
  • einem besseren Betriebsklima
  •  kreativeren Prozessen
  • Führungskräften, die über Humor Mitarbeiter gewinnen
  • Erfolgreich zusammen arbeitenden Teams

 

5 Tipps Ihren Arbeitsalltag:

  • Gehen Sie ungewohnte Wege – ändern Sie Gewohnheiten
  • Seien Sie neugierig – entdecken Sie Neues
  • Sagen Sie JA zu den Vorschlägen Ihrer Kollegen bzw. Mitarbeiter  und schauen Sie was passiert, wenn Sie auf Ideen anderer eingehen
  • Verändern Sie die Perspektive: treten Sie einen Schritt von sich zurück und finden Sie das Komische darin
  • Nehmen Sie sich nicht zu ernst – auch Sie machen mal Fehler! Gestehen Sie sich Ihre Unzulänglichkeiten ein

 

Vielen Dank für das Interview.

Mehr Informationen finden Sie auf: www.astrid-korth.de

 

Die Autorin: Christina Bodendieck berät und unterstützt Unternehmen und Selbstständige durch  Akquise und Marketing – Strategien, Training und Coaching zu allen Akquise und Vertriebsthemen. Sie gibt Workshops, und hält Vorträge.  Sie wollen mehr erfahren?

 

Hier geht es zum Beratungsangebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.