Neue Selbstmarketing-Serie: Teil 3 – Kunden authentisch und gut positioniert gewinnen: Personality rules!

© lichtmeister - Fotalia.com
© lichtmeister – Fotalia.com

Was also macht die Zusammenarbeit mit Ihnen aus? Welchen ganz besonderen Service, welche Zusatzleistung bieten Sie potenziellen Wunschkunden? Finden Sie ruhig eine individuelle Lösung – seien Sie anders als andere – seien sie Sie selbst! Ein Kunde, der Sie und Ihr Angebot noch nicht kennt, ist in seiner Entscheidung für Sie als bisher unbekannten Anbieter immer risikobehaftet. Der potenzielle Nutzen einer Beratung sollte daher größer sein als seine Investition. Aus diesem Grund ist es so wichtig, sich auf einen Bereich zu fokussieren – und nicht unbedingt die ganze Bandbreite des Möglichen im Portfolio zu haben.

Nutzen Sie Ihre Expertise

Überlegen Sie: Worin Sind Sie Experte? Was ist Ihre Spezialität? Und wie lässt sich dies mit Ihrer Persönlichkeit verknüpfen? Es ist weitaus glaubhafter, in einem abgegrenzten Bereich Spezialwissen zu haben, als in „allen möglichen“. Wenn Sie also zu einer Zielgruppe Ja sagen, müssen Sie zu einer anderen Nein sagen – so schwer das auch ist!

Das können Sie also tun, um Ihrem Angebot die passende Würze zu verpassen? Definieren Sie Ihren Markt – welche Kompetenzen und Ziele haben Sie? Was können Sie besonders gut? Und was tun Sie besonders gern.

Zeigen Sie Profil

Verknüpfen Sie Ihre Kompetenzen mit Ihren Fähigkeiten, so dass ein individuelles Profil entsteht. Sie steigern Ihren Erfolg, wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen nicht an bestimmten Branchen festmachen, sondern an Lösungen, die Sie Ihren Kunden bieten.

Etwa wie die Designerin, die eine zeitlang recht breit aufgestellt war – von der Visitenkarte über Briefpapier und  Logoentwicklung bis zur Entwicklung von Messeauftritten. Nach und nach hat sich allerdings herauskristallisiert, dass ihr am meisten Spaß das konzipieren, entwickeln und ausstatten von Messeständen macht. Genau darauf hat sie gesetzt, und bietet dies heute ausschließlich an – und ist in ihrer Nische mittlerweile so bekannt, dass die Kunden von sich aus zu ihr kommen. Es hat sich einfach herumgesprochen, dass sie eine Expertin in ihrem gewählten Bereich ist.

Ihre Positionierung

Um herauszufinden, wie Sie Ihre Kundenansprache gezielt gestalten können, stellen Sie sich doch mal die Schuhe Ihres Zielkunden. Was überzeugt Sie bei der Wahl eines Produktes oder Dienstleisters – was spricht Sie besonders an? Jemand, der lautstark die Werbetrommel rührt, oder jemand, der zugewandt eine Lösung aufzeigt, die zu Ihnen, Ihrem Produkt und Ihrer Zielgruppe passt?

Hierzu passen diese Impulse:

  • Vergessen Sie einmal Ihre vermeintlichen Schwächen – fokussieren Sie Ihre Stärken!
  • Welche Lösungen und Vorteile haben Ihre Zielkunden konkret davon?
  • Formulieren Sie Ihre Lösungen aus Kundensicht. Was genau „lösen“ Sie?

Wenn Sie Ihre Positionierung gefunden haben, dann ist es wichtig, diese nach außen hin zu kommunizieren. An so vielen Orten wie möglich und mit Hilfe der unterschiedlichsten Marketing-Mittel. Seien Sie kreativ und authentisch – finden Sie auch hier einen eigenen Kommunikationsweg, der zu Ihnen passt.

Mein Praxistipp: Blicken Sie durch die Brille Ihrer Kunden – machen Sie sich die Stärken bewusst, die in die Zusammenarbeit einfließen sollten. Welche Vorteile ergeben sich für die Zielkunden daraus, von welchen dieser Stärken profitieren sie besonders?

 

Wie setzen Sie Ihre Persönlichkeit zur Kundengewinnung ein?

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Die Autorin: Christina Bodendieck berät und unterstützt Unternehmen und Selbstständige durch Akquise und Marketing-Strategien, Training und Coaching zu allen Akquise und Vertriebsthemen.

Sie gibt Workshops und hält Vorträge. Sie wollen mehr erfahren?

 

Hier geht es zum Beratungsangebot

2 Gedanken zu „Neue Selbstmarketing-Serie: Teil 3 – Kunden authentisch und gut positioniert gewinnen: Personality rules!

    1. Hallo Anna,
      vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Es freut mich, das Dich die Artikel weitergebracht haben. Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg in Deiner Akquise.
      Christina Bodendieck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.