Akquise: Der größte Fehler in der Kundenansprache

Ich erlebe bei Unternehmern und Selbständigen immer wieder das sie  sich für Ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen begeistern dabei aber Ihren Kunden aus den Augen verlieren.
Da wird in der Kundenkommunikation beschrieben und erzählt wie toll das Produkt ist und wie es funktioniert und der Kunde wird völlig außer Acht gelassen.

 


Der Focus jedes Unternehmers, Selbständigen und Dienstleisters sollte auf den Herausforderungen des Kunden liegen.

Klar haben Sie eine tolle Dienstleistung oder ein wunderbares Produkt entwickelt, nur interessiert es Ihren Kunden im ersten Schritt nicht wie toll Ihr ist Produkt ist.
Für Ihren Kunden ist wichtig, das sie Ihm zeigen, das Sie verstanden haben vor welcher Herausforderung er steht und wie sie Ihn dabei unterstützen diese Herausforderungen zu meistern.

Ihr Kunde fragt sich:

• hilft mir dieser Dienstleister meine Herausforderung zu meistern?
• hilft mir dieses Produkt meine Ziele besser zu erreichen?
Legen Sie ab sofort den Focus Ihrer Kundenansprache auf die Situation Ihres Kunden.
Zeigen Sie in Ihrer Kundenansprache dass Sie verstanden haben, vor welcher Herausforderung Ihr Kunde steht und wie er durch die Zusammenarbeit mit Ihnen gewinnt am besten mit konkreten Ergebnissen.

So wecken Sie Interesse, bauen Vertrauen auf und leiten den Verkauf ein.

Mehr Infos im Video:

 

Welche Erfahrungen machen Sie in Ihrer Kundenansprache?

Ich freue mich auf Ihre Tipps und Erfahrungen.

Die Autorin: Christina Bodendieck berät und unterstützt Unternehmen und Selbstständige durch Akquise und Marketing-Strategien, Training und Coaching zu allen Akquise und Vertriebsthemen.  Sie gibt Workshops und hält Vorträge. Sie wollen mehr erfahren?

Hier geht es zum Beratungsangebot 

Foto: pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.