Archiv der Kategorie: Kundengewinnung

6 Fehler, die Verkaufserfolge garantiert sabotieren

 

Lieben Sie nützliche Listen auch so wie ich? Für heute habe ich eine Hitliste vorbereitet, wie Sie Verkaufserfolge sabotieren und Ihre Kunden garantiert in die Flucht schlagen. Ja, Sie lesen richtig – eine Art Negativliste. Denn im Verkauf etwas richtig schön falsch zu machen, ist gar nicht so schwer … aber gleichzeitig erfahren Sie natürlich, wie Sie diese Fehler umschiffen und es besser machen!

So bleibt der Kunde! Bei Ihnen … und nicht bei der Konkurrenz

In den letzten beiden Artikeln ging es bereits um eine gute und stabile Kundenbindung. Heute möchte ich mich dem Thema erneut widmen, aber aus anderer Perspektive: Woran erkennen wir, wenn eine Kundenbeziehung sich verändert und was können wir tun, um Kunden bei uns zu halten? Wie können wir sie daran hindern, zur Konkurrenz abzuwandern?

Wirkungsvolle Wortwahl im Akquise-Gespräch

Betonen Sie, was Sie können!
Betonen Sie, was Sie können!

Um Akquise und Verkaufsgespräche rundum wirkungsvoll und erfolgreich zu gestalten, sind positive Formulierungen hilfreich. Ja klar, das haben Sie sicher schonmal gehört … aber wie geht das genau?
Jeder, der verkäuferisch unterwegs ist, bringt seine persönliche Einstellung in jedes Stück Akquise oder Verkaufsgespräch mit ein und spiegelt seine Haltung durch seine Wortwahl.

Akquise: Weihnachtszeit ist Kundenwunschzeit

Kunden wünsch-dir-was!
Kunden wünsch-dir-was

Bald weihnachtet es sehr. Ziemlich schnell ist’s mal wieder gegangen – schon bald steht ein neues Geschäftsjahr vor der Tür. Doch bevor es 2016 so richtig geschäftig werden kann, ist es erstmal Zeit für den Jahresrückblick.
Wie war’s in 2015 denn so für Sie? Haben sich Ihre Wünsche erfüllt, haben Sie Ihre Ziele erreicht?

Akquise: Das Rennen wird im Kopf gewonnen

Das Rennen wird im Kopf gewonnen
Das Rennen wird im Kopf gewonnen

Was Aufträge und Marathonläufe gemeinsam haben.
Marathon in Berlin – wunderbare, freudige Stimmung, ein Kribbeln liegt in der Luft. Der Startschuss fällt und die ersten Läufer machen sich auf den Weg, die 42,195 Kilometer zu bewältigen. Die Ziele sind dabei ganz unterschiedlich:

 

 

Stimmig verkaufen mit „magischer Akquise“

Magische Akquisegespräche
Magische Akquise

Von „magischen Momenten“ als nette Marketing-Idee haben Sie bestimmt schon mal gehört – vielleicht in der Auto- oder auch Kaffee-Werbung. Im echten Leben entstehen solche Momente, wenn viele besondere Dinge aufeinander treffen: Ort, Menschen, Umgebung, Atmosphäre, Sound, Licht…

 

Doch auch in dem von mir geliebten Feld, der Kundenansprache, sind solche magischen, faszinierenden Situationen möglich. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem Kundengespräch. Es läuft rund, Sie fühlen sich wohl, die Atmosphäre ist entspannt, die Chemie perfekt. Sie sind locker, authentisch und haben Spaß an allem, was sie sagen und tun.

4. Schritt Akquise-Fahrplan Angebote maßschneidern und nachfassen

Machen Sie Ihren Kunden ein unwiderstehliches Angebot!
Machen Sie Ihren Kunden ein unwiderstehliches Angebot!

Eine Voraussetzung, um in einen guten Dialog mit Auftraggebern treten zu können, ist immer auch Neugierde. Wie schaffen Sie es, einen potenziellen Kunden für Ihre Leistung zu interessieren? Indem Sie ihm etwas bieten, das genau auf seine Wünsche und Herausforderungen zugeschnitten ist.

 

 

Dies gelingt leicht, wenn wir uns in die Schuhe unserer Idealkunden stellen und Lösungen aus deren Sicht formulieren.

3.Schritt Akquise-Fahrplan: Bieten Sie wert-volle Lösungen an!

Bieten Sie Ihrem Kunden wert-volle Lösungen an!
Bieten Sie Ihrem Kunden wert-volle Lösungen an!

Werden Sie einfach unwiderstehlich – machen Sie Ihren Idealkunden ein wertvolles Angebot. Denken Sie in Lösungen für Ihren Idealkunden und werden sie „wert-voll“ für ihn. Damit ein Kunde sich für Sie und Ihre Leistungen interessiert, zeigen Sie ihm eine Lösung für seine Herausforderung auf.

 

 

2. Schritt Akquise-Fahrplan: Ihr Idealkunde – finden Sie den Traum-Auftraggeber!

Finden Sie Ihre Idealkunden!
Finden Sie Ihre Idealkunden!

Heute geht es einen Schritt weiter in Ihrem Akquise-Fahrplan, nachdem Sie für sich Ihre Ziele festgelegt haben, was genau Sie erreichen wollen. Dreht sich heute alles um den idealen Kunden:
Denn damit Sie erfolgreich in die Kundenakquise starten können, müssen Sie wissen, wer Ihr Idealkunde ist!

1.Schritt Akquise-Fahrplan: Sommerflaute keine Chance – ran an neue Kunden

Setzen Sie sich Akquise-Ziele
Setzen Sie sich Akquise-Ziele

1. Schritt im Akquise-Fahrplan: Setzen Sie sich Ziele!

Bevor Sie erfolgreich in Ihre Akquise starten, müssen Sie wissen, was genau Sie dabei überhaupt erreichen wollen. Welche Ziele haben Sie vor Augen? Geht es Ihnen um die Neukundengewinnung oder wollen Sie bestehende Kunden reaktivieren?

Gehen Sie planvoll an Ihre Akquise heran!