Nur Mut! Wie Sie mit Vertrauen in Ihre Produkte Kunden gewinnen

© Coloures-pic - Fotolia.com
© Coloures-pic – Fotolia.com

Eine Kundin von mir hatte tolle Produkte im Bereich der Kommunikationsdienstleistung entwickelt. Und doch war es für sie eine Hürde, potenzielle Kunden von diesen guten und nützlichen Angeboten erfahren zu lassen.

 

Sie hatte zwar schon das eine oder andere in der Kundenansprache ausprobiert – von der telefonischen Ansprache bis zu verschiedensten Netzwerkveranstaltungen. Doch so richtig erfolgreich fühlte sie sich damit nicht.

Ein Klassiker, werden Sie denken? Sie kennen das? Vielleicht – dann beschäftigen Sie sicher auch Fragen wie:

  • Wird meine Dienstleistung überhaupt am Markt benötigt?
  • Es gibt doch schon viele, die etwas ähnliches anbieten – wie passe gerade ich da noch hinein?

Da gibt es zunächst nur eine Antwort: Vermutlich macht es keiner so wie Sie. Ihr Know-how und Ihre Erfahrungen sind einzigartig und genau das kann für Kunden wertvoll sein: Lösungen aufzeigen, Möglichkeiten bieten und Wege gehen, von denen andere für ihre eigene Arbeit profitieren. Wenn sie sich mit Ihrem Angebot noch unsicher fühlen, dann überlegen Sie doch mal:

  • Womit genau machen Sie es Menschen einfacher?
  • Wo können die anderen durch Sie Zeit und Geld sparen?
  • Wo vermeiden Sie Missverständnisse?
  • Wo haben es andere bequemer durch Sie?

 

Doch zurück zu meiner eingangs genannten Kundin: In der Beratung haben wir ihre Fähigkeiten und den Wert, den sie ihren Kunden damit schafft, genau unter die Lupe genommen und dazu passende Zielkunden ausgesucht, die am meisten davon profitieren könnten. Im nächsten Schritt haben wir dazu taugliche Akquise-Tools gefiltert: Vorträge passten besonders gut zu Ihrer Unternehmer-Persönlichkeit, denn sie liebt es, Menschen zu begeistern und lebhaft zu erzählen. Dazu hat sie Kontakt zu verschiedenen Institutionen aufgebaut, z.B. IHK, Handwerkskammer und Verbänden. Dort konnte sie gezielt Vorträge anbieten, bei denen – durch den Vorteil der gezielten Einladung – die Zielkunden oft direkt vor ihr saßen. Von den Vorträgen, gespickt mit lebhaften Beispielen aus Sicht der Kunden, fühlten sich viele sofort angesprochen. Der nächste Schritt, um ihren Expertenstatus weiter aufzubauen, wird nun die Veröffentlichung eines eigenen Fachbuches sein.

 

Welche Wege der Kundenansprache nutzen Sie?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare

 

Mein Praxistipp: Schauen sie sich doch mal Ihre Erfolge an. Wie profitieren Ihre Kunden schon jetzt von der Zusammenarbeit? Was hat sich für Ihre Kunden nach Ihrer Zusammenarbeit verändert? Wo stehen Ihre Kunden heute? Diese Betrachtung gibt Ihnen Mut und Zuversicht, an die eigene Unternehmerpersönlichkeit zu glauben.

Die Autorin: Christina Bodendieck berät und unterstützt Unternehmen und Selbstständige durch Akquise und Marketing – Strategien, Training und Coaching zu allen Akquise und Vertriebsthemen. Sie gibt Workshops, und hält Vorträge.  Sie wollen mehr erfahren?

Hier geht es zum Beratungsangebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.