Was bei Angst vor Akquise wirklich hilft

 

Jeder der Akquise betreibt und Kundengespräche führt, kennt sie die Angst vor dem NEIN  des Kunden. Egal ob es sich um ein Telefonakquise-Gespräch handelt oder um ein bevorstehendes Verkaufsgespräch mit einem nicht ganz einfachen Kunden.
Wie Sie gelassener mit Akquise und Verkaufsgesprächen umgehen können und welche Techniken mir geholfen haben Ängste abzubauen erfahren Sie in diesem Beitrag.

Kaltakquise per Post, Fax und E-Mail was ist erlaubt?

Wie machen wir wirkungsvoll auf uns  und unsere Leistung aufmerksam, eine Frage die fast alle Unternehmer bewegt. Ohne Akquise und Verkauf kein Unternehmenserfolg. Umso wichtiger ist es das wir uns auf der rechtlich sicheren Seite in der Akquise bewegen. Genau für dieses Thema habe ich mir die Rechtsanwältin Monessa Weber von Weber Legal eingeladen. Sie beantwortet die  häufigsten Fragen, die mir meine Kunden zum Thema Kaltakquise per Post, Fax und E-Mail gestellt haben.

Das hilft gegen Akquise-Müdigkeit!

Motivation-Kick für die Neukundengewinnung

Haben Sie Ihre Akquise und Vertriebsziele in diesem Jahr erreicht? Oder fühlen Sie sich gelegentlich etwas Akquise-Müde?

Falls sich die Akquise-Müdigkeit bei Ihnen eingeschlichen hat finden Sie am Schluss des Artikels ein kurzes Video mit einem Akquise-Kick zur Stärkung Ihrer Akquise-Motivation.

Telefonische Kaltakquise was ist erlaubt?

 

Das Telefon ist nach wie vor der schnellste und direkteste Draht zum Kunden, der große Vorteil liegt darin dass der angerufene individuell über das Produkt oder die Dienstleistung informiert wird. Doch in den letzten Jahren ist es schwieriger geworden Kaltakquise am Telefon durchzuführen, da der Gesetzgeber die Anforderungen verschärft hat, unter denen ein Kunde zu Werbezwecken angerufen werden darf.

Mehr Verkaufserfolg – so wird die Sache rund

Das ist Ihnen sicher auch schon passiert: Sie kommen aus einem Verkaufsgespräch, von dem Sie dachten, dass es gut gelaufen wäre, nur gekauft hat Ihr Kunde am Schluss nicht. Sie wissen bis heute nicht, woran es gelegen hat? Heute möchte ich Ihnen eine kleine Struktur für erfolgreiche Verkaufsgespräche an die Hand geben, an der sie sich in künftigen Gesprächen orientieren können.

Telefonakquise: Dauerbrenner Nachfassen – das sagen Kunden

Fotolia@Monkey Business

Wie verlasse ich meine Komfortzone? Der Kunde ist nicht zu erreichen! Im Hinterkopf flüstert jemand „Das ist zu teuer, das kauft er nicht“! Mein Interessent flutscht weg! Ich habe eine zittrige, unsichere Stimme. Wie komme ich bloß an der Sekretärin vorbei?
So klingen die persönlichen Aussagen aus meiner Umfrage zum Thema „Angebote nachfassen“, an der sich über 100 Personen beteiligt hatten.

Telefonakquise – viel leichter als gedacht

Dies ist der zweite Teil meiner 3-teiligen Serie Akquise für Eilige – 3 Schritte zum Verkaufserfolg.

Der ganz direkte Draht zum Kunden darum dreht es sich heute. Telefonakquise ist unbeliebt – von meinen Kunden höre ich sehr oft, wie schwer es doch fällt, motiviert zum Hörer zu greifen, den richtigen Einstieg zu finden und am Ball zu bleiben. In der Praxis bewährt es sich, ein kurzes Skript zu erstellen, das die wichtigsten Punkt umreist, quasi ein Telefon-Leitfaden.