Verkaufsgespräche locker-flockig angehen: Mit Smalltalk zum Big Business!

Mann und Frau im Gespräch

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es geschafft: Sie sitzen bei Ihrem frisch akquirierten Kunden und haben die Chance, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung vorzustellen – und dabei so gut rüberzukommen, dass es zum Auftrag kommt.

Oft stellen Kunden mir die Frage, wie sie in solchen Situationen punkten, ohne gleich mit der Tür ins Haus zu fallen. Und wie sie vermeiden, dass der Kunde die Führung übernimmt und das Gespräch in eine unerwünschte Richtung gleitet. Wie also beginnen Sie das Gespräch? Etwa mit unverfänglichem Smalltalk – ist das nicht was für private Partys?

Vom Verkäufer zum Experten: Ziehen Sie Ihre Kunden an?!

Haben Sie Ihre ganz besonderen Stärken, die Sie bei Ihrer eigenen Selbstmarketing-Strategie unterstützen, bereits gut im Fokus? Gut, dann legen Sie heute mit dem Thema „Verkaufen, ohne sich zu verkaufen“ los. Dies gilt besonders für diejenigen, denen Verkauf nicht sonderlich liegt – aus welchen Gründen auch immer.

Verkaufen ist leichter, wenn die innere Haltung stimmt!

Frau lacht

Das eigene Angebot anbieten, aktiv bewerben und verkaufen: Das ist für viele Dienstleister, Coaches und Berater ein schwieriger Part ihrer geschäftlichen Tätigkeit, vielleicht sogar der schwierigste. Die Begründungen und Ausreden dazu sind oft ähnlich: „Verkaufen liegt mir nicht, ich bin kein Klinkenputzer, ich will mich nicht verbiegen, mich anpreisen oder gar andere über den Tisch ziehen.“

Akquise: Jahresbeginn ist Kundenwunschzeit

Menschen vor dem Computer

Das alte Jahr ist gerade verabschiedet. Ziemlich schnell ist’s mal wieder gegangen – schon  steht ein neues Geschäftsjahr vor der Tür. Doch bevor es 2019 so richtig geschäftig werden kann, ist es erstmal Zeit für den Jahresrückblick.
Wie war’s in 2018 denn so für Sie? Haben sich Ihre Wünsche erfüllt, haben Sie Ihre Ziele erreicht?

7 handfeste Tipps für mehr Kunden!

mit Plan zum Akquiseerfolg
@Pexels.com

 

Die Kundengewinnung ist für viele Selbstständige ein heikles Thema. Wie wir es leichter schaffen in 2019 durchzustarten und welche Strategie hilf die Umsätze zu steigern.

Zeig her deine Blogschätzchen – unter diesem Motto steht die Advents-Blogparade 2018 von Heide Liebmann,  an der ich gern mit diesem Beitrag teilnehme.

Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen! Geht Ihnen das auch  manchmal so?

Ich kann mich noch gut an den Start meiner Selbstständigkeit vor über 16 Jahren erinnern. Ich stand vor einem Berg von Aufgaben, die für mich komplett neu waren und wusste teilweise gar nicht womit anfangen. Ziemlich schnell schlich sich das Gefühl von Überforderung ein, da ich nicht wusste, welcher Schritt, in welcher Reihenfolge mich am schnellsten an mein Ziel bringt.

Welche 5 Fragen Verkaufserfolge sofort steigern

 

Was macht ein gutes Verkaufsgespräch aus?

Vor kurzem habe ich eine Umfrage gemacht, weil ich wissen wollte, was aus Ihrer Sicht ein gutes Verkaufsgespräch ausmacht.

Danke, dass sie so zahlreich teilgenommen haben und Ihre Sichtweise geschildert haben.

Die Antworten sind vielfältig angefangen bei der eigenen Persönlichkeit des verkaufenden. Der einerseits ein guter Zuhörer sein muss, weil Kunden nur dann gerne kaufen, wenn sie sich verstanden und wertgeschätzt fühlen. Andererseits ist ein gesundes Selbstbewusst sein sowie eine gute Produktkompetenz die Basis um als Experte oder Expertin wahrgenommen zu werden.

6 Fehler, die Verkaufserfolge garantiert sabotieren

 

Lieben Sie nützliche Listen auch so wie ich? Für heute habe ich eine Hitliste vorbereitet, wie Sie Verkaufserfolge sabotieren und Ihre Kunden garantiert in die Flucht schlagen. Ja, Sie lesen richtig – eine Art Negativliste. Denn im Verkauf etwas richtig schön falsch zu machen, ist gar nicht so schwer … aber gleichzeitig erfahren Sie natürlich, wie Sie diese Fehler umschiffen und es besser machen!